Wir bewegen etwas, wir setzen uns ein.

Vortrag am 15.10.18

"W- LAN und Akku sind so wichtig wie Nahrung und Kleidung"

Dr. Steffi Burkhart referiert auf Einladung von LandFrauen und Landvolk vor 200 Zuhörer in Varrel

" 65 % der Jobs, in denen in Zukunft gearbeitet wird, gibt es heute noch gar nicht ", mit klaren Beispielen und belegten Zahlen gab Dr. Steffi Burkhart einen Blick in die Gesellschaft der Zukunft." Medial- Digital- Phänomenal " unter diesem Titel sprach die Autorin über die Digitalisierung der Gesellschaft und die Herausforderung für die unterschiedlichen Generationen. Steffi Burkhart beschrieb in Ihrem Vortrag die unterschiedlichen Werte, Paradigmen und Herangehensweise der Generationen. Sie warb sowohl dafür, die Erfahrungen und das Potenzial der älteren Generation, der  sog. Babyboomer der Geburtsjahre 1950 bis 1965, nicht zu verschenken und gleichzeitig den Jüngeren Freiraum  zu geben, ihre Kreativität auszuleben. Die Generation Y die Geburtsjahre 1981 bis 1995 würden durch Anpassungsdruck und strenge Regeln in ihrer Entwicklung gehindert. Entsprechend sollte schulische und berufliche Bildung dort ansetzen. " Junge Leute müssen mit Kreativität und Kompetenz auf die Herausforderung der Zukunft vorbereitet werden " forderte Burkhart. Die Referentin machte Mut , sich Innovationen, neuen Herangehensweisen  und digitaler Entwicklung nicht zu verschließen und gleichzeitig sich über die neuen Herausforderungen wie Fachkräftemangel und neuen Kommunikationswegen im klaren zu sein. Die Generationen setzen auch unterschiedliche Prioritäten. Für die Jüngeren hätte ein Smartphon mit Akku und W-LAN mittlerweile einen eben so hohen Stellenwert wie die klassischen Grundbedürfnisse. Durch Digitalisierung ändere sich vieles in der Wirtschaft und Gesellschaft. Dr. Steffi Burkhart machte den Anwesenden Mut, sich auf die neuen Dinge einzulassen und auch online Präsenz zu zeigen.                      

 

Sind Sie schon

LandFrau?

Machen Sie mit!

Besuchen Sie die nächste LandFrauen-Veranstaltung und informieren Sie sich unverbindlich.